dat wuselig-wirre kokus!!!Die Seele trägt die Hoffnung, welche lieben lässt!!!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  In ewiger Erinnerung!
  Meine Wau-Waus
  Meine süße Jule
  Schnugglez!
  *cheese*Foddo!
  Gedichte...bla,bla
  La-la-Texte
  Linkin Park!
  ~~*sweet*~~
  geilo~ooo!!!
  Gb-entry von UBOOT!
  Tod einer Unschuldigen
  Adam Green!
  Unser 2.Wohnsitz
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Tödlicher Autounfall
  Die Anstalt-Psychiatrie für misshalndelte Kuscheltiere-
  *wechlach*
  Malbuch!
  "cartoons"
  jule's blog
  jule's hp
  Runy's page
  Kali's page!
  Ari's page
  joschy's blog
  Schnappi!!!
  unser 2.wohnsitz
  dat "y"
  *die stylische 7*


dat wuselig-wirre Kokus!!!

http://myblog.de/kokus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
NIEMALS...

Ich wünsch mir, dass ich dich vergessen kann,
ich würd dich gerne einfach ignorieren.
Ich bin mir sicher, irgendwann,
wird das auch einfach über Nacht passieren.

Bis dahin wird einige Zeit vergehen,
bis dahin muss ich noch geduldig warten.
Ich werd versuchen dich nicht anzusehen,
weil meine Blicke mich verraten.

Nein, dass soll keine Verteidigung sein,
ich wüsste nur selber gern,
woran es eigentlich liegt,
dass ich auf Wolken geh,
wenn ich dich seh.
Mein Kopf ist JWD,
und es tut mir weh,
dass du nicht weißt,
wie es in mir aussieht.

Ich lege dir mein Herz zu Füßen,
was soll ich noch damit,
bitte tritt es nicht kaputt,
es litt bereits genug.

Du sagst es hat keinen Sinn,
wenn wir zwei etwas beginnen,
zu spät, denn ich steck mittendrin.

Die Zeit vergeht langsam,
es vergeht kein Tag,
an dem ich nicht an dich denke,
mit jedem Herzschlag.

Es vergeht kein Tag,
es vergeht keine Stunde,
ich denk jetzt an dich,
jetzt, in dieser Sekunde.

Und immer und ständig,
bei Tag und bei Nacht,
was ist bloß mit mir los,
was hast du mit mir gemacht?

Mir ist klar,
dass da niemals etwas sein wird,
weil da niemals etwas war.

************************************************

Hmm...das ist ja ganz schön passend. Verdammt! Verdammt!
Ich will das doch gar nicht. Ich weiß, dass das gar nichts bringt und trotzdem denk ich ständig dran. Es macht mich traurig, wütend und doch bin ich glücklich, wenn ich an die Zeit denk.
Das da niemals was war ist zwar nicht so zutreffend, aber kommt drauf an, auf was man das bezieht.
Was soll ich machen? Wenn ich mich distanziere, dann weiß er nicht, wie sehr ich an ihm schon hänge und wenn ich ihn ständig damit nerve, dann ist er wahrscheinlich überfordert damit.
Wir leben echt in zwei völlig unterschiedlichen Welten. Es scheint so, als ob es nur einen kleinen Platz bei uns gäbe, an dem wir uns verstehen, wissen was der andere sagt und meint und will...Warum muss er so sein? Er ist an diesem Platz so verständnisvoll und weiß genau was ich denke, fühl und will und sonst? Sonst kommt es mir vor, als ob ich unwichtig sei.
Es tut weh! Am meisten schmerzt, dass er mich doch eigentlich versteht und weiß wie ich ticke und dann aber doch wieder nicht.
Was bin ich für ihn? Bin ich überhaupt irgendwas für ihn? Alles ist so widersprüchlich...wenn ich dann denke, dass ich ihm egal bin, dann kommt er wieder an und wenn ich dann Hoffnungen habe, dann werden sie wieder kaputt gemacht.
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll...was nur? Was???
18.1.09 16:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung